Dr. med. Urša Pečjak, Fachärztin für Augenheilkunde

TERMIN VEREINBAREN
  1. Beruflicher Werdegang

    2 Jahre

  2. Spezialistin für

    Allgemeine Augenheilkunde
    Kinderaugenheilkunde
    Orthoptik

 
Dr. med. Urša Pečjak, <em>Fachärztin für Augenheilkunde</em>
  • Jese Tage
    April 2014

    Slowenische Augenärzte haben in Zusammenarbeit mit Rheumatologen, Pulmologen und Pädiatern eine Ausbildung aus dem Bereich von Uveitis vorbereitet. Viele interessante klinische Beispiele wurden vorgestellt.

     
  • 18th ESCRS Winter Meeting Ljubljana
    Februar 2014

    Im diesen Winter hat in Ljubljana den Europäischen Kongress, der den Grauer Star- Operationen und refraktiver Chirurgie gewidmet wurde, stattgefunden. Ich fand die zahlreiche Vorlesungen über die den Hornhautkrankheiten und chirurgischen Eingriffen auf der Hornhaut sehr interessant. Der Slowenische Verein für Katarakt-Operationen und refkraktive Chirurgie organisierte mehrere Direktsendungen von solchen Behandlungen.

     
  • Advanced Retinal Teaching Conference Vienna
    November 2013

    Die führenden Experten für Netzhautbehandlung stellten die neusten Europäischen Direktiven zur Behandlung der Makuladegeneration und Beratung der Pateinten mit diabetischen Retinopathie vor. Diese zwei Krankheiten sind heute die Hauptgrunde für Blindheit.

     
  • 5th Allergan International Ophthalmology Forum in Aktuelno u Oftalmologiji 2014 Beograd
    März 2013

    Es wurden zahlreiche Themen vorgestellt: Behandlung eines zystischen Makulaödems, praktische Gebrauch von Ozurdex, die Neuigkeiten bei der Glaukom-Behandlung mit Medikamenten ohne Konservierungsstoffe. Sehr spannend fand ich die Vorlesung von Dr. Kostas Bobonidis über die Neuigkeiten bei der Diagnostik und Behandlung des Syndroms des trockenen Auges.

     
 
 

Bin ich geeignet?

Wenn Sie sofort erfahren wollen, ob eine Laserbehandlung für Sie geeignet ist, beantworten Sie sieben einfache Fragen.
Sie brauchen nur ein paar Minuten.

Jetzt überprüfen

Infoabend zum Thema Augenlasern

Wenn Sie mehr über der Korrekturen der Fehlsichtigkeiten wissen würden, kommen Sie zum Infobend. Der Eintritt ist frei!

Sich anmelden